office@4m-immo.at
+43 1 90 500 30

Wohnen macht reich?!

Wohnen macht reich?!

  • Posted by: 4m

Das Wohnsegment dürfte bald rund 30 Prozent Anteil am europäischen Investitionsvolumen haben, schreibt Colliers International Deutschland. Und das trotz individueller regulatorischer und genereller Marktrisiken.

Wesentlich Punkte der Untersuchung:

  • Mangelndes Angebot, steigende Mieten und starke demografische Fundamentaldaten führen zum Wachstum im Wohnsegment
  • Wohnimmobilien bleiben weiterhin ein sicherer Investment-Hafen / Breites Investitionsspektrum und starke Kennzahlen befeuern Entwicklung
  • Preise steigen in vielen europäischen Hauptstädten aufgrund vom Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage
  • London, Paris, Amsterdam, München und Manchester sind die fünf teuersten Städte für Eigennutzer
  • Anhaltend starke Nachfrage wegen dem Bevölkerungswachstum in europäischen Großstädten
  • Steigende Kaufpreise haben in einigen Ländern zu staatlicher Mietregulierung geführt, woraus sich Unsicherheiten für Investoren ergeben
  • B bzw. C-Städte bleiben erschwinglicher und ziehen Investoreninteresse dauerhaft auf sich.

Österreich und vor allem Wien, bleiben somit für Investoren weiterhin ein heißes Investment Pflaster mit Potenzial nach oben.

Für weitere Fragen und Infos können Sie mich jederzeit gerne kontaktieren!

D. Cvetkovic
deki@4m-immo.at
+43 660 827 22 71
https://www.colliers.de/presse/wohnsegment-mit-aussicht-auf-30-prozent-anteil-am-europaeischen-investitionsvolumen/

Author: 4m