office@4m-immo.at
+43 1 90 500 30

Mini Wohnungen und Tiny Häuser

Mini Wohnungen und Tiny Häuser

  • Posted by: zoran

Mini Wohnungen und Tiny Häuser

1. Dies sind die Hauptkriterien, die der „Durchschnittsbürger“ des 21. Jahrhunderts im Auge behält.

Wer 40.000 – 60.000 EUR hat, kann ein Tiny-House kaufen oder bestellen. In Deutschland wurden sie vor allem bei älteren Menschen sehr beliebt.

Sie wollen sich nicht mehr um ihre Häuser mit Garten (viele m² zu pflegen und sauber halten) kümmern und den monatlichen Finanzbedarf dieser Immobilien decken.

Natürlich ist auch Nachhaltigkeit bei ihrer Entscheidung wichtig.

Auch die Kommunen unterstützen diese neugeborenen Lebensumstände.

Also ziehen die Leute lieber in ein ganz kleines Haus, das eigentlich eher wie ein Wohnwagen aussieht, weil es für den persönlichen Bedarf gebaut ist und drastisch niedrigere monatliche Kosten hat..

2. Aber wie wäre es damit?:

Auf einer Interior Design Lecture auf der Kölner- Messe im  Januar 2020 habe ich zum ersten Mal davon gehört: Die maximale Wohnungsgröße beträgt 20 m2.

Abends wird die Küche dank eines vorprogrammierten „intelligenten“ Systems im Handumdrehen zum Schlafzimmer.

Seit ich auf der Köln Messe war sind fast 2 Jahre vergangen.

Das Interesse an kleinen Wohnungen wurde überall in Europa stark nachgefragt.

3. Doch wie futuristisch können diese Einzimmerwohnungen Wiens sein?

So wie ich den Markt sehe, sind die meisten oder das Haus, in dem sie sich befinden, vor der Renovierung oder die Wohnung selbst hat einen alten Standard.

Unabhängig von diesen Tatsachen ist es eine vielversprechende Idee, eine Mini-Wohnung zu kaufen, auch wenn sie in einem heruntergekommenen Zustand ist, da wir am Kaufpreis viel gewinnen können. Wir müssen es nicht heute futuristisch machen, die Wohnungen werden sicher auf uns warten!

Für weitere Fragen und Infos können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren!

Meska Modis
mes@4m-immo.at
Tel: +43 681 10723441
www.4m-immo.at

 

Mini Apartments & Tiny Houses

Flexibility in function – Mobility – Personalisation- Lowered Consumption as much as possible

These are the main criterion what the 21 century “average” citizens keep in eye.

If someone has 40-60 K EUR can buy or order a Tiny-House.  In Germany they became very popular especially among the older people. They don’t want to take care any more for their houses with garden (a lot of sqm to maintain and keep clean) and to provide the monthly financial needs of these real estates.

Certainly, sustainability is also important in their decision. And the local authorities also support these newly born living circumstances. So the people rather move into a very very small house, which actually rather looks like a caravan, because it is built for their personal needs and has got dramatically lower monthly costs.

But how about this?:

First time I heard about it on an Interior Design Lecture at the Köln Messe in 2020 Januar : The maximal size of the flat is 20 m2. In the evening the kitchen automaticly turns into bedroom in a sec.,  thanks to a pre-programised “intelligent” system.

Since I was at the Köln Messe almost 2 years passed.  And the interest for small flats got huge demand everywhere in Europe.

But how futuristic can be these one-room-flats of Vienna? As I see the market, most of them, or the house they are located in, are before renovation, or the flat itself has old standards. Regardless of these facts, it is a promising idea to buy a mini-flat, even if it is in a trashy condition because we can gain a lot on the purchase price.  And we don’t have to create it into futuristic today. The flat will wait for us, for sure!

Meska Modis
mes@4m-immo.at
Tel: +43 681 10723441
www.4m-immo.at

Author: zoran