office@4m-immo.at
+43 1 90 500 30

Die neue Zukunft der Immobilien Verkauf in Wien

Die neue Zukunft der Immobilien Verkauf in Wien

  • Posted by: 4m

Der Bauboom bei den Wiener Wohnungen hält an. Das schafft mehr Angebot für Interessenten und wirkt sich auf die Preise aus.

Heuer werden in Wien 17.600 neue Wohnungen fertiggestellt. Das Jahr 2022 wird der Neubauboom mit über 18.000 neuen Wohnungen weiter anhalten.

Das heißt, dass in Wien das dritte Jahr in Folge viele neue Wohnungen zum Verkauf auf den Markt kommen und damit steigt das Angebot.

Welche Auswirkungen das hat?

Dass wir in Wien ein paar Wohnungen Zuviel haben werden.

Angebote übersteigen in manchen Bezirken Nachfrage:

Das ist eine gute Nachricht für Wohnungssuchende.

Denn das Angebot in den Bezirken wie Leopoldstadt und Landstraße wird die Nachfrage übersteigen, das wird sich auch auf die Kaufpreise der Immobilien auswirken und somit werden viele Wohnungen zum Verkaufen leer stehe.

Mehr Nachfrage ins Grüne:

Ein Grund dafür ist, dass viele Interessenten lieber im Grünen eine Immobilie kaufen wollen. Das heißt, dass das Wachstum sich mehr im Umland befinden wird.

Von dieser Entwicklung ist ein Vorteil für Niederösterreich und das Burgenland. Natürlich zum Hauptgrund zählt

Corona, denn das Virus habe die Entwicklung, dass Dörfer als Wohnort an Attraktivität gewonnen haben.

Ein weiterer Grund für die Weiterentwicklung der Immobilien Verkauf in Wien ist, dass vermehrt Bauträger Projekte an Investoren abverkaufen und sofort mit dem Bau neuer Projekte beginnen.

Denn wegen der Bevölkerungsentwicklung übersteigt die Wohnungsproduktion in Wien.

Kleinwohnungen werden bevorzugt :

In Wien werden aktuell zu ca. 53% vor allem Neubauwohnungen mit ein oder zwei Zimmern errichtet , kaum Wohnungen mit mehr Zimmern.

Ca. 91% der Wohnungen verfügen über eine Freifläche.

Denn nach Immobilien ohne Freiflächen werden eher nicht mehr nachgefragt.

Mehr als die Hälfte aller neuen Wohnungen werden über einen Balkon, über eine Terrasse oder eine Loggia verfügen.

Die Durchschnittswohnung in Wien verfügt über eine Wohnfläche von 62,4 Quadratmetern. In den neuen Projekten werden in der Regel rund um 60 Wohnungen errichtet. Der Grundkostenanteil liegt im Durchschnitt bei 985 Euro pro Quadratmeter. Im Umland sowie in Niederösterreich werden 3- oder 4-Zimmerwohnungen errichtet. Die Wohnungen sind mit durchschnittlich 79,5 Quadratmetern größer als in Wien. Das bedeutet, dass der Preis für eine durchschnittlich kleine Wohnung in Wien um ein Fünftel höher als in Niederösterreich ist.

Keine Panik:

Denn mit 4M-Immobilien werden Sie keine Angebote für sogenannte Zukunft Immobilien verpassen, wir haben für jeden das passende Objekt zu den Bestpreisen.

Hier bei uns sind Sie Richtig !

Unser Motto lautet:

Wir kaufen oder Verkaufen Immobilien in Wien und Umgebung , schnell , sicher und zu fairen Preisen.

EGAL WELCHE ART IMMOBILIE, EGAL OB WIEN ODER UMGEBUNG
IHR 4M-MAKLER ARBEITET FÜR SIE UND DAVON KÖNNEN SIE NUR PROFITIEREN!

Für weitere Fragen und Infos können Sie mich jederzeit gerne kontaktieren!

Expertenempfehlung:
Rami Mansour
rami@4m-immo.at
+43 68 184 404 402
https://www.4m-immo.at/uber-uns/

Author: 4m